Kurpfalz-Anästhesie                                    Dr. med. Michael Layer - Dr. med. Gernot Schulz

Praxis für Anästhesie und Spezielle Schmerztherapie

Spezielle Schmerztherapie


„Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- oder Gefühlserlebnis, das mit tatsächlicher oder potenzieller Gewebeschädigung einhergeht oder von betroffenen Personen so beschrieben wird, als wäre eine solche Gewebeschädigung die Ursache.“

(WHO, 1994)

Die genannte Definition des Schmerzes der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschreibt sehr gut die Komplexität von Schmerzen, ihrer Entstehung und inbesondere des Fortbestehens. Von chronischen Schmerzen wird üblicherweise gesprochen, wenn diese länger als 3 bzw. 6 Monate anhalten.

In unserer Schmerzsprechstunde behandeln wir üblicherweise alle Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzsyndromen, ebenso wie mit Schmerzen im Rahmen einer Tumorerkrankung.

Wir nehmen uns die Ihrem meist komplexen Krankheitsbild angemessene Zeit, den Schmerz in all seinen Facetten zu erfassen, zu untersuchen und in ein für Sie persönliches und individuelles Konzept zu bringen, zu behandeln bzw. Sie in enger Kooperation ggf. spezialisierten Kolleginnen und Kollegen zuzuführen.

Nach der ersten Terminvereinbarung senden wir Ihnen einen Schmerzfragebogen zu, den Sie dann bitte ausgefüllt zum Termin mitbringen. Wir freuen uns, wenn Sie Vorbefunde und -berichte ebenfalls zum ersten Gespräch mitbringen können.

Wir bieten Ihnen die üblichen nicht-invasiven und invasiven schmerztherapeutischen Verfahren an. Akupunktur führen wir als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) durch.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir ausschliesslich eine Terminsprechstunde führen, um Ihnen die für Sie notwendige Zeit geben zu können.